Deutsche Schäferhunde vom Wolkenstein

2007

By on 24. März 2007

Inzwischen besteht unsere Homepage nahezu sechs Jahre.
Unser Sohn und Webmaster hat neben seinen hundesportlichen Fähigkeiten auch seine photografischen Kenntnisse derart erweitert, sodass unser gesamtes Bildmaterial der letzten Jahre von ihm stammt.
Darüber hinaus photografiert er auch für immer mehr Sportfreunde in Berlin/Brandenburg.gernhi
Ich möchte nun unsere Geschichte weiterführen:
Unsere „Cara-Linie“ verzweigt sich mit ihren Töchtern Princess und Ulme. Die Princess-Tochter Conda kann inzwischen eine beeindruckende Zuchtkarriere vorzeigen. Die Nachkommen Bob & Bama von der Grafenburg, aus ihrem ersten Wurf, erreichten beide hohe Bewertungen auf Bundessiegerzuchtschauen; ihre Tochter Usti vom Wolkenstein lief vielfach auf ersten Plätzen; und bei den Zuchtschauen in unserer Landesgruppe findet man häufig gut plazierte weitere Kinder von Conda.MINOLTA DIGITAL CAMERA
Aus unserer Ulme ist Percy vom Wolkenstein der höchstplazierte Rüde auf den Siegerschauen mit einem sg11 und einem v39. Die Töchter Iduna, Moira und Mary stehen in der Zucht. Moira verblieb bei uns und hat mit ihren Kindern Sirka & Scotty aus dem ersten Wurf einen Grundstein für die Fortführung dieser Linie gelegt, was die kürzlich gezogenen Würfe nach Sirka und Scotty eindrucksvoll beweisen. Unsere zweite Linie, welche 1991 mit Undine begann, soll natürlich nicht unerwähnt bleiben. Die Evita-Tochter Quantana machte unserem Namen mit vielen ersten Plätzen auf Zuchtschauen Ehre. Höhepunkte waren ein sg38 auf der BSZS 2004 und ein vorzüglich auf der BSZS 2006 in Oberhausen. Nun soll auch sie diese Mutterlinie mit guten Nachkommen fortführen.

papahiErich Wolkenstein
24. März 2007

Posted in: Geschichte